Biogas Schartau GmbH & Co.KG
Biogas Schartau GmbH & Co.KG  

Der Landwirt  und  der Investor haben gemeinsam das Projekt "Errichtung einer 75 kw Biogasanlage" auf der Hofstelle in Schartau geplant und realisiert. Nach einer intensiven Planungs- und Genehmigungsphase von ca. 1 Jahr, wurde nach Erteilung der Baugenehmigung im März 2016 mit der Errichtung der Anlage begonnen. Die Anlage wurde so konzipiert, dass die an der Hofstelle anfallenden tierischen Nebenprodukte aus Rindergülle und Rindermist verwertet werden können. Eine Zufuhr von NaWaroś ist nicht notwendig. Durch die in den angrenzenden Stallungen anffallenden Rohstoffe ist die Anlage ausgelastet. Das angeschlossene BHKW wird durch das im Fermenter produzierte und gespeicherte Gas betrieben und produziert daraus Strom, der in das Energienetz der Stadtwerke Burg gemäß EEG 2014 eingespeist und vergütet wird.

Biogasanlage 75 kW

Gedacht

2014 / 2015 Projektidee

 

 

Geplant

2015 / 2016 Projektplanung

 

 

Gemacht

2016 / 2017 Ausführung

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Biogas Schartau GmbH & Co.KG